Strategien

Roulette ist eines der Glücksspiele, bei denen der Spieler nur wenig Einfluss auf den Ausgang nehmen kann. Erfahrung oder Systeme nutzen wenig, denn die Wahrscheinlichkeit, dass genau die Zahl, auf die man gesetzt hat, auch gewinnt ist einerseits gering und andererseits wird die Ausgangssituation vor jeder Runde auch wieder vollkommen neu fest gelegt, wobei jeder Spieler jedes Mal die gleichen Gewinnchancen hat.

Dennoch gibt es einige Strategien, mit denen ein Spieler seine Gewinnchancen verbessern und seine Verluste möglichst gering halten kann. Zuallererst sollte man sich bewusst machen, dass Roulette eines der Spiele ist, die einfach ein wenig Glück voraus setzen. Es nützt also- außer dem Einfühlen in das Spiel- nur wenig, wenn man die Runden beobachtet oder versucht, die Häufigkeit der Treffer zu notieren um daraus eine Berechnung anzustellen.

Wichtig ist die Konzentration, denn nur mit ihr kann man abwägen, auf wie viele Zahlen man seinen Einsatz verteilen möchte oder ob man es riskiert, bei der Jagd auf grosse Gewinne auch Rückschläge einzustecken oder mit vollem Risiko seinen Einsatz auf nur eine einzige Zahl zu setzen. Um größere Verluste zu verhindern sollte sich besonders der Anfänger ein zeitliches und finanzielles Limit setzen, das er auch strikt einhält.

Es ist außerdem ratsam, dass man nicht versucht, verlorene Einsätze zurück zu gewinnen, denn der Spieler wird dadurch wahrscheinlich noch sehr viel mehr Geld verlieren bevor er überhaupt wieder etwas gewinnt. Generell gilt beim Roulette- außer den allgemeinen Grundgedanken- dass jedes angebliche System, das einem bei diesem Glücksspiel sichere Gewinne verspricht, genau so gut ist wie überhaupt kein System.

Dennoch ist Roulette durch seine Einfachheit und klaren Gewinnquoten eines der beliebtesten Spiele überhaupt, und man kann die Wahrscheinlichkeit, einen Treffer zu landen, durch geschicktes Kombinieren der Einsätze zumindest gegenüber dem reinen Zufall erhöhen. Die höchsten Gewinnchancen werden durch das Setzen auf eine Farbe, gerade oder ungerade Zahlen oder auf die einfachen Zahlen(von 1-18, beziehungsweise 19-36)erzielt, sie können bis auf 48,6% steigen. Durch die übersichtlichen Grafiken und Anleitungen beim Online-Roulette sind diese Regeln, und sowohl die Chancen als auch die Auszahlungsquoten schnell und einfach zu verstehen und jederzeit aufrufbar, sodass es für Anfänger wie auch erfahrene Spieler einen Anreiz bietet, diese hohen Wahrscheinlichkeiten auf einen Gewinn doch einmal auszuprobieren.

Jedoch gilt auch beim Roulette, was bei allen anderen Glücksspielen gelten sollte- wenn man merkt, dass die Glückssträhne zu Ende ist, sollte man aufhören, und im Sinn eines verantwortungsvollen Umgangs mit Glücksspiel seine gesetzten Limits unbedingt beachten- dann bietet Roulette einen unterhaltsamen und möglicherweise lohnenden Zeitvertreib.