Der 25 Euro Sign-Up-Bonus bei Joyland Casino

Wer sich dazu entschließt im Online-Casino von Joyland seine Einsätze zu platzieren, kommt nun in den Genuss eines kleinen aber feinen Sign-Up-Bonusses im Wert von 25 Euro – absolut gratis. Sofort nach der Anmeldung wird der Betrag dem Benutzerkonto gutgeschrieben – allerdings erst nachdem auch die Zahlungsdetails (sprich Kreditkarteninformationen oder Kontonummer) dem Profil hinzugefügt wurden. Jedoch knüpft sich der lukrative Bonus ebenso an einige Bedingungen, welche unbedingt vom Nutzer beachtet werden sollten. So kann der Bonus zwar für eine Vielzahl von Spielen verwendet werden, jedoch nur für welche aus dem Automatenbereich, was doch eine sehr große Einschränkung darstellt und die Beeinflussbarkeit des entsprechenden Spiels stark minimiert. Außerdem verlangt der Anbieter zu „Altersverifizierungszwecken“ eine einmalige Einzahlung von 20 Euro, bevor es zur Auszahlung aller mit dem Bonus generierten Gewinne kommen kann. Selbst wenn das aber gegeben ist, kann der Nutzer das erworbene Geld nicht in Empfang nehmen, ohne den Bonus mindestens 200 Mal umgesetzt zu haben: Das bedeutet praktisch gesehen, dass man bei der Verwendung von 25 Bonus-Euro den 200fachen Gewinn, also 5.000 Euro gewinnen muss, bis der Betrag auf dem eigenen Girokonto landet. Ein nicht allzu leichtes Vorhaben, für Profispieler jedoch unter Umständen machbar. Größter Haken dabei ist allerdings, dass Joyland trotz dieser Bedingungen, lediglich dazu bereit ist 200 Euro auszuzahlen. Alles was über diesem Wert liegt – und das ist bei einem 200fachen Umsatz so einiges – wird automatisch vom Konto des Spielers gelöscht. Insgesamt lohnt es sich dementsprechend fast mehr, auf den Bonus zu verzichten und auf eigenes Risiko loszulegen. Immerhin kann man sich dann sicher sein, dass man das, was man gewinnt, auch wirklich irgendwann in den eigenen Händen halten kann.

Posted in Allgemein, Casino Bonus, Online Casinos- Promotionen by author on 30th Januar 2009

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.